Offene Polit Thriller

Sonntag, 27. Oktober 2013

- union canceled -

Zu Stoiber und der 2002-er Wahl. Merke. Das jeweilige Selbstverständnis von CSU und CDU unterscheidet sich. Gewaltig! Die CSU nimmt an, das Kanzleramt nur der Union zusteht. Die CDU traut ihrer Schwesterpartei aus eigener Erfahrung die Sache allerdings nicht zu. Weshalb die Annahme der Christsozis, ihr diesmaliger Kandidat die Wahl doch nun gewinnen würde müssen, stand. Im Prinzip hatten die das nur bedingt falsch angenommen, obschon aus dem Strauß Versuch nichts gelernt wurde. Die CDU war dagegen. Motivation der Bayern: Frau M musste verhindert werden und so wäre das gelungen. Das Kanzleramt und die Demokratie wären dennoch beschädigt worden. Die win-win Situation in den bad-bank Direktorien hatte die Schwester falsch eingeschätzt und zur Katastrophe wäre es also so oder so gekommen. Nur die von 1948 war weltpolitisch eklatanter; was übrigens kausal zusammenhängt. Edmund Stoiber jedenfalls hätte einen Witz von Diktator abgegeben. In dem Punkt war es komischer anzunehmen, was die Flöte aus dem Osten abliefern würde, sobald al-akbah eingetreten. Schröder war bekanntlich zu trottelig, was wiederum Herrn Stoiber in die Bredouille bringt, diesbezgl, warum er selber nämlich zu dämlich das geschickt auszunutzen. Weil, daß der gar nicht Kanzler werden wollte kauft dem keiner ab.

Sonntag, 28. Juli 2013

- loten tuten aus -

Anno dazumal im Kosovo, hiess es aus dem Minister der Verteidigung. Marder seien unterwegs. Mörder. Die grillen Föten, schaufeln. "Drum hau' 'nei!" Da war was dran. Was da für: Föten, auf dem Rand. Gelagen! Da wahr was dran. Barbecue mit Eintopf auf serbo-kroatisch.

Sonntag, 14. Juli 2013

- death row parliamental affairs -

Zur Barschel-Engholm Affäre. Über die mysteriösen Todesfälle nicht nur deutscher politik gäbe es wenig polemisierung wertes. Die Tode von Möllemann oder Haider sind, bei aller verachtenswerten rhetorik die gelegentlich die menschlichen Individuen anbelangte, bei weitem zu tragisch, als dass zynik angebracht erschiene. Im Übrigen gibt es aber allgemein natürlich zu denken, wenn Uwe Barschel tot in der Badewanne wie aus dem Weg gespült oben schwimmt. Halt nur, im Auftrag von wem. Bzw., vielleicht waren es auch beide, die als Kollegen im Verbund irgend etwas festgestellt haben könnten. Welche Weise auch immer in frage kam, daß deutschsprachige Politik von Verbrechern infiltriert war. All das ist spekulativ, und was wirklich geschah, geschichtlich, sicherlich bleibt die Aufklärung noch für Jahrzehnte äusserst interessant und lehrreich. Zumal solche Sachen ja auch wirklich nichts besonderes mehr sind, obschon sie es sozusagen sein sollten, seit tausenden von Jahren! Von Geheimnis behaftet sind Affären wie diese ja ausserdem.

Sonntag, 23. Juni 2013

- turkalemannistan -

Die türkische Minderheit in Deutschland verkennt eines ihrer Grundrechte bis heute. Ein Volksstamm zu Gastarbeiterzwecken zu sein, geholt für den Wiederaufbau des selbst zerstörten Landes, garantiert den Türken heute den grundgesetzlichen Mindestparlamentseinzug, angesichts des faktischen Status einer Volksgruppe von um die über 5%. Die Partei wäre nur zu gründen, könnte sofort mitreden. Sie müssten als Minderheit gelten, was selbigst faktisch Fakt ist. Es ist eine Nahrung herstelltende Volksgruppe zur Unterstützung der Völkerfreundschaft aus der Zivilisation entsandt, tausend-und-eine Nacht verbreitend. Wie das mit dem Quran zusammenpasst liegt darin begründet, der Prophet Muhammed selber kaum den Bund der Ehe eingegangen wäre. Allah riet ihm davon ab. Eine Türkenpartei im deutschen Bundestag, eine schöne Abwechslung wäre das schon! Sowieso ein Votum pro Prohibition nach amerikanischer Freundschaft. Und solange wir kein Äquivalent des iranischen Wächterrates haben braucht es provisorische Abhilfe. Ja wozu sind die sonst hier? Die sollen sich mal weiter nützlich machen. Turkdeutsche - (Verzeihung!).

Mittwoch, 29. Mai 2013

- iranda -

Merke: Wenn der Iraner bei Hochzeiten Alkohol trinkt, dann ist es höchste Zeit, daß Hochzeiten verboten werden. Sogar der Perser kennt Anlässe zu denen der Konsum von Motorflüssigkeit und dort angesiedelten Verbrennungszufuhrmaterial ien, und damit ist klar was das Böse so anrichtet, wenn man ihm frönt! Die amerikanische Prohibition hatte ihr Gutes, das muss man den Yankees anerkennen. Darauf prositten wir. Merke und schreib Dir auf: Was nur noch besoffen ertragen geht, das gehört nun mal gar netz erst erlaubt.

Sonntag, 19. Mai 2013

- promille gehalten -

Eines der Probleme innerdeutscher Teilung handelt von dem Märchen zwieträchtiger Einzelheit. Westlich der Demarkationslinie hadert man mit dem Kommunismus, wogegen es hapert. Dafür beherrscht man im Osten den Alkoholismus bis auf den letzten Tropfen ausgeleert. Wo Brand weint, gar schauerlich so über den Maßen, zersetzt es jedwedes Organ, das landestypisch zu laut krächzt. Löschzüge die auf die Reise gejagt wurden behandelt man isotopisch konkret genau entgegengesetzt ihrer Bedeutung, und bewässert mit allem das entflammbar. Zum Feierabend Saufzwang soll dann auch die einschliessen, deren Gehalt an Gelage mit genug bezeichnet ward. Die davon genug gehabt hatten, ja so in etwa!

Sonntag, 28. April 2013

- hollys holzbau -

d: Solange anstatt New York Washington die offizielle Hauptstadt der vereinigten Landeier von Amerika ist, ist klar, warum die interne Exilmacht in Hollywood sitzt. So wie Bonn. e: As long Washington remains the united sucker associations capital in place of the big apple, the interior affairs exile government will continue to stay bully, persiflage in Hollywood. d: Die amerikanische Film- und Fernsehindustrie liefert genügend Actionstreifen die bildlich darstellen, wofür zivilisierten Völkern die nötige Vorstellungskraft fehlt es sich auszumalen der Wahrheitsgehalt beiweitem untertrieben sein muß. u: Producing trash of the kind exported into rest parts of the world gives the very a cineplexing idea on things we never imagined as possibly true cut.

Sonntag, 31. März 2013

- higher and fire -

war, die, common-sense strategie der die Schiessen. was die glauben höher zu stehen, in krieges blut, oder später und noch höher zu sterben, als auf sie so taten. selbst nicht einmal ein Herrgott wüsste ausser kopfgeschüttel seiner äusserung. die wollen höher das feuer. immer weiter das geballer, weil war war krieg. und die, or just: shoot and die! - their major command, in chief shelled typing, spelled wrong, well due to species. question in prompt log: ever seen a yahu working? answering: nay!

Sonntag, 10. März 2013

- deutsche auf arbeit -

Die bis heute faktische Inexistenz einer formal-juristisch unanfechtbaren Arbeitspflicht in Deutschland hat den Nationalsozialismus erst möglich gemacht. Ohne das Fehlen dieser Pflicht, die Arbeit für einen jeden Staatsbürger obligatorisch macht, hätten es die Hitlerschergen mit ihrem Zynismus des "Arbeit macht frei" niemals so leicht gehabt, ihre Marionette auf der deutschen Regierungsebene lagern zu können. Die Erklärung des Eineurojob liefert sie in einem Aufwasch - sogar ohne Dusche mit Gas zum Antrieb.

Sonntag, 27. Januar 2013

- big bomb blasting -

Krux. Die, wo stacheln, auf, knallen tun; die also. Ham problem. Globalisierung. Und weil suicide only, nutzt nix then more. Bei Glob! Weil? Weil darum, die (diesmal die = die Globalisierung): Versteck abseits des Planeten notwendig. Anders. Da diese Herren, und sonstige, im Zuge ihres Faschismus (für den andere ihnen Begriff überhaupt gaben, egal!) heute überall gefunden werden, brauchen die letzte Option; zur Flucht vor menschlich-kollektiver Vendetta. Dilemma: Kein Planet unter den bekannten, der nah genug, auf den Flucht möglich. Deswegen: planen die nächsten Selbstmord so, daß die gesamte Kugel in die Luft fliegt. Stattdessen: wir zum Mond schiessen, die.

Linksaussen Foulspiel

polit, kultur, skandalös, dat Feuilleton. Halbzeitstand: Wort zu Null.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

US Empire
Arte, Ende November, Dallas ein Tag & Lynden B. Johnson. Das Dilemma der zwei Bilder des Zapruda Films und wie sie die Theorie des amerikanischen Staatsanwaltes Garrison bestätigen...
bnw - 2013/12/29 15:08
Sports Notes 13-12
Dortmund im Europapokal der Landesmeister. Flasche Reus hätte sich beinahe zum am teuersten gekommenen Fehleinkauf für den BVB entwickelt. Fast wurde er zu spät...
bnw - 2013/12/26 15:01
Nach der Zeit Herrenrasse
Es waren einst die Herrentorten, bekannt aus Fernsehen, gefunkt und verstrahlt. Sie kamen geliefert, aus Konditorei "Von rassiger Sorte". Waren so sie einst gestanden am Tresen...
bnw - 2013/12/26 15:00
- cpu -
remarks of value: 1. todays computer products used, especially their internal central processing units (contained provisorial upsetters) are far away from being calculators. 2....
bnw - 2013/12/26 14:59
- mount -
-ain: Hinter dem berg anzuhalten muss nicht zwingend gleichbedeutend sein damit einen Hinterhalt zu planen. Kann es aber. class: unix, commander. to mount something on to the...
bnw - 2013/12/26 14:57
Legalstaat
Die Deutschen und das Cannabisdelikt. Von Quatschköpfen und Schwachsabblern verzapft. Seit Jahren schwelender Unmut, grüner Wähler und was das Konservare der Natur,...
bnw - 2013/12/26 14:56
Flaschenzugabe
Zitat(e) beim SPD Parteigetage. Fräulein Nahles im O-Ton: "Das gute bei der SPD, es gibt auch Alkohol. Also Prost." Sagt sie, und belegt damit einmal mehr, die saufenden Prasser...
bnw - 2013/12/26 14:52
Gemacker am Ausklang
Dienstag, am 26.11., sprich im November, zweitausenddreizehn, kurz vor der Wintersaison, Chemnitz. Es schneit zum ersten, mal wieder, wie schon im letzten. Aber, etwas später,...
bnw - 2013/12/26 14:51
Politisches Tagebuch...
Die Harmonisierung. Nur unter anwendung von fachwissen zu empfehlen. Ohne apotheke hat noch der fähigste Hausarzt die diagnose nur zu abschreibungszwecken gefertigt und seine...
bnw - 2013/12/26 14:49
Politisches Tagebuch...
Die Dissonanz. Am klang zu erkennen ist oftmals gut möglich, der Akkord die passende tonhöhe verpasst, sie gewissermassen im schwung begriffen verfehlt. Und so macht...
bnw - 2013/12/26 14:48
Programmatiken
Parteienmagie; System anwendbarer Schematik politischer Scheinsachlichkeit und -verhalte, für Staatsanbauten und angehendes. Namen musterhaft gewählt: 1. Das Volk -...
bnw - 2013/12/26 14:47

Status

Plugged since/seit:
3741 Days / Manntagen

Recent Update:
2013/12/29 15:10

Active Threads: 1357

check server uptime
online counter

Cybers At:
der.cyberpunk@gmail.com

RSS Box

Power Failure at Atlanta Airport Snarls Air Traffic Nationwide
More than 1,150 flights into or out of Atlanta were....
TAYLOR BARNES and JACEY FORTIN - 2017/12/18 05:27
Honduran President Declared Winner in Disputed Election
The electoral commission said President Juan Orlando....
ELISABETH MALKIN - 2017/12/18 05:05
Jerry Richardson, Facing Misconduct Allegations, Will Sell Panthers
In a statement that made no reference to the accusations....
KEN BELSON - 2017/12/18 04:59
For Hotel Workers, Weinstein Allegations Put a Spotlight on Harassment
Female employees at the Peninsula Beverly Hills, Harvey....
BENJAMIN MUELLER - 2017/12/18 04:08
John McCain, Fighting Brain Cancer, Likely to Miss Vote on Tax...
Mr. McCain’s office said he had returned to Arizona,....
THOMAS KAPLAN - 2017/12/18 03:51
E.P.A. Employees Spoke Out. Then Came Scrutiny of Their Email.
A Republican research group has requested the emails....
ERIC LIPTON and LISA FRIEDMAN - 2017/12/18 03:48
Review: Mark Rylance Returns to Broadway as a Mad Monarch to...
In Claire van Kampen’s strange, enchanting “Farinelli....
BEN BRANTLEY - 2017/12/18 03:45
Op-Ed Columnist: Omarosa, Sacking of a Sellout
Few will mourn her departure, and now she’s on....
CHARLES M. BLOW - 2017/12/18 03:38
Image of Cooperation Between White House and Mueller Starts to...
President Trump’s lawyers and supporters have....
MICHAEL S. SCHMIDT - 2017/12/18 03:26
Asia and Australia Edition: North Korea, African National Congress,...
Here’s what you need to know to start your day.
CHARLES McDERMID - 2017/12/18 03:03
Debat ple de retrets entre candidats que discuteixen sobre aliances...
Els aspirants a governar Catalunya després del....
PÚBLIC - 2017/12/18 02:32

Maps, Pings and Tablerows

Locations of visitors to this page

visitors by country counter

Billing System

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits

kostenloser Counter

blogoscoop




web counter blogger graphics







n.l.p. by spam


Administratives
Business Rules
Database Management System
Denveloping Evolutions Versionary
Diary
Dictionary
Discography
Editor
Extreme Type'n'Cryption
Fehler Teufel Politik
Generated Compiler Compounding
Glossary
Howtos
Locales y Locolidades
Mailings
Man Pages
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren